Ford Thunderbird Club Deutschland
Vibrationen - Druckversion

+- Ford Thunderbird Club Deutschland (https://thunderbirdclub.de/forum)
+-- Forum: Fragen & Antworten (https://thunderbirdclub.de/forum/forum-7.html)
+--- Forum: „Flair Birds“ (1964–1966) (https://thunderbirdclub.de/forum/forum-11.html)
+--- Thema: Vibrationen (/thread-1303.html)



Vibrationen - goggoborgi - 18-06-2020

Hallo Leute,
ich habe seit kurzem folgendes Problem:
So bei 50 miles kommen Vibrationen, die "turnusmäßig" auftreten und sich im ganzen Auto incl. Lenkrad bemerkbar machen. Werde ich schneller oder langsamer gehen sie weg. Es sind keine dauernden Vibrationen sondern so in Wellen auftretend. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.
Kennt jemand das Problem oder hatte es auch schon mal? Und was kann man dagegen tun bzw. Was kann es sein? Noch zu erwähnen wäre, daß die Vibrationen nicht weggehen wenn ich in den Leerlauf gehe.
Schöne Grüße
Frank


Vibrationen - OlDirty - 18-06-2020

Ich denke Kardanwelle. Würde mal anfangen mit Erneuern der Kreuzgelenke.


RE: Vibrationen - Schröder.453 - 19-06-2020

Hi Frank,

in dieser Region hatte ich ja auch schon Vermutungen angestellt. Bei meinem Vogel war die Auflage des Getriebes platt gedrückt, mindestens 2,5 cm. Einen neuen Gummi einbauen kostet nicht die Welt, ich glaube so 35 USD, die Arbeit kann man auch selbst durchführen. Allerdings würde ich zuerst mal in eine US-Werkstatt, sonst wechselst Du lustig alle möglichen Teile und das Problem bleibt Dir. 

Grüße, Günther


RE: Vibrationen - Schröder.453 - 19-06-2020

Hier noch die Bilder:

[Bild: hB1erl7m.jpg]
[Bild: Ejj2rKwm.jpg]


Vibrationen - BIRDIN - 19-06-2020

Könnte auch einfach ne Unwucht der Räder sein. Tritt bei 80 km/h ja gerne mal auf.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk


RE: Vibrationen - Schröder.453 - 20-06-2020

Wäre auch ne Möglichkeit, Du hattest doch letztes Jahr glühende Bremsen oder so was. Hattest Du damals die Trommeln gehont und die Radlager getauscht?


RE: Vibrationen - goggoborgi - 21-06-2020

Trommeln und Beläge waren neu, Radlager nach Überprüfung waren in Ordnung.
Werde kommende Woche mal schauen, ob ich Zeit finde zu meinem Schrauber zu fahren, und ob der Zeit findet, kurz ne Runde zu drehen.
Da ich eh vorhabe, demnächst den Aufpuff zu montieren, kann ich gleich mal eure Tipps bzgl. Getriebelager und Kreuzgelenke abchecken.
Werde berichten

Schöne Grüße
Frank


RE: Vibrationen - goggoborgi - 21-06-2020

p.S.:
Reifen sind auch neu, gehe davon aus, dass sie dann auch gewuchtet sind.


RE: Vibrationen - BIRDIN - 23-06-2020

(21-06-2020, 08:07 AM)goggoborgi schrieb: Trommeln und Beläge waren neu, Radlager nach Überprüfung waren in Ordnung.
Werde kommende Woche mal schauen, ob ich Zeit finde zu meinem Schrauber zu fahren, und ob der Zeit findet, kurz ne Runde zu drehen.
Da ich eh vorhabe, demnächst den Aufpuff zu montieren, kann ich gleich mal eure Tipps bzgl. Getriebelager und Kreuzgelenke abchecken.
Werde berichten

Schöne Grüße
Frank
A propos Auspuff, habe das jetzt nicht mehr so verfolgt bei dir Frank aber welche Lösung hast du nun gefunden?


Grüße Tobi

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk


RE: Vibrationen - goggoborgi - 24-06-2020

Hi Tobi,

nachdem ja das Angebot einer örtlichen Firma bei 2990 € für eine Edelstahlanlage jenseits von gut und böse lag, habe ich bei ebay eine gefunden, normale Ausführung, die preislich in Ordnung war. Vor Allem der Versand von nur 98 € war echt günstig.
Wie es mit dem Einbau und der Passform steht, werde ich erst später erfahren, wenn der Einbau ansteht.
Werde aber auf jeden Fall berichten.

Gruß Frank